College Kurse und mehr

Sharing is caring
Share

Kurse am College zu belegen gehört zu den Pflichten eines AuPairs – 6 Credits in 12 Monaten sind zu erreichen (Stand 1999).

Hier findet ihr eine Übersicht über unsere Kurse:
Anja’s Kurse
Sarah’s Kurse
Arnika’s Kurse

Jedes College hat da so seine eigenen Schwerpunkte und natürlich auch Preise – auf so eine Auswahl ist man zum Teil gar nicht vorbereitet. Euer Counselor und eure Gastfamilie stehen dir sicher gerne beratend und informierend zur Seite, aber scheu dich nicht, dich umzusehen. Einige gute Seiten um einen Überblick über die in deiner Gastregion liegenden Colleges und Universitäten zu erhalten sind:

College Board
Edu Directory

Häufig sind lokale County Colleges billiger als die staatlichen. Wenn man Glück hat und dazu noch die Drivers License des Staates sowie seine eigene Social Security Number, kommt man evtl. sogar als state-resident durch und zahlt nochmal weniger.

Je nachdem ob deine Eltern noch Kindergeld für dich erhalten, kann man mit vielen Kursen die Nachzahlung dieses veranlassen. Dazu muss man nachweisen, das die belegten Kurse der Sprachfähigkeit und zur Berufs- oder Ausbildungsvorbereitung dienten – und natürlich einen verständnisvollen Sachbearbeiter ;).

Mitlerweile haben wir einige gute Quellen für Kurse, aber auch für Tests die man sich evtl. anerkennen lassen kann, gesammelt:

Die lokale Bücherei (z.B. Ocean County Library) ist auch immer ein guter Ansprechpartner, sei es für Kinderkurse oder aber auch für Erwachsene. Falls z.B. eine Abschlussarbeit (Final) in einem Online-Kurs geschrieben werden muss, stehen die meisten Bibliotekare gerne als Proctor zur Verfügung (häufig kostenlos).

Bitte fragt bei eurem Counselor an, ob die Kurse, die du gerne machen möchtest, auch anerkannt werden!

Sharing is caring
Share

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.